Sonntag, 14. 4. 2019, 19 Uhr, “Evening of song — Lieder aus aller Welt” mit den “Goldenen Stimmen aus Bulgarien”

Der ganze Raum wird durchdrungen vom leidenschaftlichen Klang der bulgarischen Opernsaenger – jeder hat sein Fach studiert und jeder ist gefragter Solist – fuer grosse Rollen auf Opernbuehnen und bei namhaften Choeren.Sakrale Gesaenge, Opernarien oder folkloristisch gepraegte Stuecke begeistern das Publikum ueberall, wo  „Sacralissimo“ auftritt. 

Die Mitglieder von „Sacralissimo“:


Dilian Kushev

Der Bariton Dilian Kushev, Preistraeger-Royal College of Music London,April 2013, mit dem facettenreicher Bariton klingt mal hell und strahlend – mal dunkel und samtig. Sein Vortrag geht tief unter die Haut.


Konstantin Iankov

Konstantin Iankov ist einer der bekanntesten lyrisch-dramatischen Tenöre in Bulgarien. Bereits im Alter von 25 Jahren trat er an der Staatsoper von Sofia auf. Seitdem ist er dort ein gefragter Solist. Er sang zusammen mit den berühmtesten Opernstars der Welt. Er ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe. Sein Repertoire umfasst Opern- und Konzertstücke russischer, deutscher und italienischer Komponisten.


Wjara Nikolaeva

Die Mezzospranistin Wjara Nikolaeva ist Preistraegerin 2014 der Goldenen Lyra für Musik der Staatsoper in Varna. Sie feierte ihr Debüt auf der Bühne der Nationaloper als Rosina in “Der Barbier von Sevilla”.


Andrei Angelov

Der Pianist Andrei Angelov, einfühlsamer Begleiter am Klavier, bekommt auch Gelegenheit, seine wahre Virtuosität im eigenen Soli auszuleben.

Eintrittspreise:   Erwachsene 15 Euro (Vorverkauf 14 Euro)

               Schüler/Studenten 8 Euro (Vorverkauf 7 Euro)