Sonntag, 24. 10. 2021, 19 Uhr, Ausstellung Bilder und Skulpturen von Rita und Kurt Reinhard

Rita Reinhard:

Viele Jahre hat sie zusammen mit ihrem Mann und Mitarbeitern zweimal jährlich eine hochwertige Kollektion für namhafte Boutiquen im In- und Ausland entwickelt und in dieser Zeit den Blick für Farben, Proportionen und Details geschärft. Erst im Rentenalter fand sie aber die Zeit , Malerei und Gestaltung als Hobby und Entspannung zu genießen.

Seminare, zuerst in Acrylmalerei , waren wichtig für die Grundkenntnisse. Erst ein Workshop in intuitiver Prozessmalerei zeigte ihr schließlich ihren Weg.

Sie ist immer wieder fasziniert vom kreativen Prozess, der beim Einsatz von natürlichen Materialien ihrem Wunsch nach Experimentieren freien Raum lässt. Für sie ist das Arbeiten mit Marmormehl, Sumpfkalk, Erde, Sand und Pigmenten wie Meditation.

„Richtig oder falsch“ gibt es nicht – sondern Eingehen auf das, was entstanden ist.

Kurt Reinhard:

Er schafft Skulpturen und Objekte aus Holz und weiteren Naturmaterialien. Mit offenen Augen durch die Natur zu wandern ist seine  liebste Beschäftigung. Mit Fundstücken aus Holz lässt er Objekte und Skulpturen entstehen..

Dabei versucht er, möglichst wenig in die Form einzugreifen, um das Vorgefundene wirken zu lassen.

Der Ausstellungseröffnung um 15 Uhr folgt eine Öffnungszeit bis 18 Uhr. Eine zweite Öffnung findet am darauffolgenden Sonntag, 31. 10. 2021 statt, ebenfalls von 15 – 18 Uhr.